Was ist pudelwohl?

Was ist pudelwohl?

Angefangen hat pudelwohl als Projekt zur HIV-Beratung und -Testung. Bald kamen auch andere STIs (Geschlechtskrankheiten) und psychosoziale Beratung rund um Sexualität, Identität und sexuelle Gesundheit dazu. Im Kern des Projektes steht seit jeher, dass sich die Angebote an schwule, bisexuelle und alle anderen Männer*, die (auch mal) Sex mit Männern haben (MSM), richten. Dabei werden alle Angebote von schwulen und bisexuellen Männern* gestaltet und umgesetzt. Also von gleich zu gleich.

pudelwohls Angebote drehen sich rund um die sexuelle Gesundheit im weitesten Sinne. Dabei verstehen wir unter sexueller Gesundheit nicht nur die Abwesenheit von Krankheit oder Funktionsstörungen, sondern sich rundum wohlzufühlen – pudelwohl eben. Daher bieten wir nicht nur Beratung rund um Safer Sex und HIV-/STI-Checks an, sondern auch Beratung in allen anderen Bereichen der Sexualität. Außerdem  engagieren wir uns in der Dortmunder Community-Arbeit.

pudelwohl ist ein gemeinschaftliches Projekt der aidshilfe dortmund e. v. und des KCR e. V.
Mehr zu den Hintergründen und der Geschichte von pudelwohl findest du im Jahresbericht 2018 der aidshilfe dortmund e. v.

Team

Team

Unser Team besteht zum größten Teil aus ehrenamtlichen Beratern und Ärzt:innen. Wir freuen uns immer über Neuzugänge.
Daneben gibt es hauptamtliche Koordinatoren und Mitarbeiter für pudelwohl und für PRADI:

janosch(at)pudelwohl-dortmund.de
0231 950 81 18
0179 4267 686

simon(at)pudelwohl-dortmund.de
0231 950 81 18
0179 - 403 9535

Räumlichkeiten

Räumlichkeiten

pudelwohl

Hier finden unsere Beratungen statt. Außerdem bekommt ihr hier Infomaterial rund um sexuelle und psychische Gesundheit sowie die Szenemagazine Schwulissimo, fresh und BOX.
Der Raum kann auch von Selbsthilfe- und anderen Gruppen genutzt werden. Mehr Infos dazu hier.

Arztzimmer

Hier werden unsere Schnelltests und die Blutentnahmen für die Labortests durchgeführt.

Beratungszimmer

Das Beratungszimmer bietet eine intime Atmosphäre für vertrauensvolle Gespräche.

Trans* bei pudelwohl

Trans* bei pudelwohl

Ganz selbstverständlich sind Trans* Menschen bei pudelwohl und allen Angeboten und Veranstaltungen herzlich willkommen. Unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter gehen reflektiert mit dem Thema um und haben ein gutes Basiswissen zu Transition und Trans*biografien. In Workshops und Infoabenden sind wir bemüht Trans*perspektiven zu intergrieren. Und selbstverständlich wird transfeindliches Verhalten von Besucher*innen und Mitarbeitern nicht geduldet.

HIV- und STI-Beratung und -Tests, Safer Sex und Sexualberatung sind unsere Kernkompetenz. Bei Fragen zur Transition seid ihr an anderer Stelle in Dortmund besser aufgehoben, etwa bei den Beratungsstelle von lebedo und sunrise, sowie bei den verschiedenen Dortmunder Trans*-Vereine und –gruppen.

Gerne könnt ihr uns auch vorher anrufen oder eine Mail schreiben, um euch vorab über unsere Angebote zu informieren.

Kontakt & Öffnungszeiten